15.04.2020

doc® on air: Nimm Ibu – aus der Tube!

Nach dem Start einer Fachkommunikationskampagne für doc® Ibuprofen Schmerzgel Ende 2019 setzte das Pharmaunternehmen HERMES Arzneimittel GmbH mit der Berliner Kreativagentur PEIX Healthcare Communication einen drauf und ist jetzt mit TV-Spots für Endverbraucher on air.

Vor Kurzem startete HERMES eine markante TV-Offensive zum OTC-Produkt doc® Ibuprofen Schmerzgel. Als Ergänzung zur headlinestarken Anzeigenkampagne, die auf Fachpublikum ausgerichtet ist, wird zusätzlich zur bereits gestarteten Printkampagne der Fokus mittels zwei TV Commercials auch auf die Endverbraucher gelenkt. Beide Spots spielen mit einer Kombination aus Realität und Empfinden. Sie spiegeln alltägliche Situationen wider, die sich aufgrund von chronischem Schmerz zu ungewöhnlichen Herausforderungen entwickeln: So wird die Treppe zum Mount Everest, das Staubsaugen zur Schwerstarbeit mit dem Presslufthammer. Die Message: „Nimm Ibu – aus der Tube.“ Denn doc® Ibuprofen Schmerzgel mit dem bewährten Wirkstoff Ibuprofen wirkt lokal und ist damit besser verträglich als systemisch wirkende Tabletten.

Die 15-Sekünder entstanden in enger Zusammenarbeit von PEIX, unter Verantwortung von Kreativdirektor Sebastian Hahn, und der Berliner Filmproduktion BUBBLES FILM GmbH. Die TV-Spots sind breit in der Fernsehlandschaft platziert. Sie werden bei den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF, aber auch bei Privatsendern der ProSiebenSat.1 Media SE und der Mediengruppe RTL – unter anderem zur begehrten Primetime – ausgestrahlt.

doc® Ibuprofen Schmerzgel, ein Produkt der „doc®“-Familie, ist eine der führenden Marken im Bereich der Selbstmedikation bei Rücken- und Gelenkschmerzen. Das Ziel von HERMES war es, mit dem kreativen Know-how von PEIX der guten schmerzlindernden und entzündungshemmenden Wirksamkeit – vergleichbar mit Ibuprofen-Tabletten – eine entsprechende Bühne zu geben: plakativ, frech, mit hohem Wiedererkennungswert.