20.11.2019

#treppegehtimmer meets Novo Nordisk

Pünktlich zum Weltdiabetes-Erlebnistag ließ sich das Pharmaunternehmen Novo Nordisk vom Treppen-Nudge #treppegehtimmer mitreißen und sicherte sich einen personalisierten Aufstieg im Sony Center Berlin am Potsdamer Platz.

Vor wenigen Wochen ging der erste Treppen-Nudge am Berliner S-Bahnhof Zoologischer Gasten an den Start. Ein systematisches Review zeigte die positive Wirkung der Nudging-Methode. Das Ziel vor Augen, den Treppen-Nudge zu verbreiten und mehr Gesundheitsförderung im Alltag zu schaffen, fand sich mit Novo Nordisk ein erster und zugleich starker Partner. Das global integrierte Pharmaunternehmen ist führend in der Diabetesversorgung und setzte zum Weltdiabetestag ein Zeichen: #treppegehtimmer meets Novo Nordisk.

Das durch die kreativen Köpfe der PEIX Health Group entwickelte Design von #treppegehtimmer blieb in seinem Fundament bestehen. Das strahlende Blau wurde an die Corporate Identity von Novo Nordisk angepasst und mit dem Anlass entsprechenden Botschaften ergänzt: „Fast geschafft statt Fast Food“, „Diese Treppe enthält 0% Fett, 0% Zucker“ oder „Hier kriegt das Blut sein Fett weg“.

Das Sony Center Berlin bot am vergangenen Wochenende die optimale Umgebung, um auf die eigene Gesundheit aufmerksam zu machen. Denn wer den Aufstieg gemeistert hat, fand sich auf dem Weltdiabetes-Erlebnistag wieder. Ein alljährlicher Tag, an dem sich alles um die sogenannte Zuckerkrankheit dreht und für alle zugänglich ist. Mit dem Ziel der Aufklärung, der Vernetzung und gegenseitigen Unterstützung werden Patienten, Institutionen und Unternehmen oder eben alle jene, die mit der Erkrankung täglich auseinandersetzen, geladen, um sich vor Ort interdisziplinär auszutauschen.