25.10.2019

PEIX gewinnt doc®-Etat

Hermes Arzneimittel, einer der führenden Hersteller von Präparaten zur Selbstmedikation, beauftragte die Berliner Kreativagentur PEIX Healthcare Communication mit der Fachkommunikationskampagne für doc® Ibuprofen Schmerzgel.

Berlin, 25. 10. 2019 doc® Ibuprofen Schmerzgel ist ein Produkt aus der doc® Familie und in der Selbstmedikation eine der führenden Marken bei Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen. Ibuprofen zählt in der Schmerztherapie wegen seines guten Nutzen-Risiko-Profils weltweit zu den am meisten eingesetzten Schmerzmitteln überhaupt. Für den topischen Markt in Deutschland sieht Hermes daher noch Wachstumspotenzial.

Kurz und schmerzlos

Die innovative Galenik von doc® Ibuprofen Schmerzgel sorgt dafür, dass der Wirkstoff Ibuprofen den schmerzenden Bereich schnell, direkt und in hoher Konzentration erreicht, während die Plasmakonzentration unterhalb des therapeutisch wirksamen Levels bleibt, sodass systemische Nebenwirkungen kaum zu erwarten sind. doc® Ibuprofen Schmerzgel entfaltet seine schmerzlindernden Eigenschaften direkt da, wo der Schmerz entsteht.

Kompetenz erleichtert die Kommunikation

Die Aufgabe für die Agentur bestand darin, ein Kommunikationskonzept zu entwickeln, das die günstigen Eigenschaften von doc® Ibuprofen Schmerzgel in den Fokus rückt. PEIX Healthcare Communication empfahl sich durch strategische Kompetenz, hohe Medical-Expertise und das umfangreiche Full-Service-Portfolio. Konzeptionelles Know-how, eine ausgewiesene POS-Kompetenz und Erfahrung in der Kommunikation mit Apothekern, PTAs und Ärzten rundeten die Wunschliste des Kunden ab. Die strategische Planung sah eine erfolgversprechende Positionierung und ein schlüssig daraus abgeleitetes Kommunikationskonzept vor. Über das kreative Know-how hinaus konnte die Berliner Agentur laut Kundenaussage mit ihrer medizinischen Expertise punkten.

Über Hermes

Hermes Arzneimittel, ein modernes, mittelständisches Pharma-Unternehmen, ist einer der führenden Anbieter und Hersteller von hochwertigen Produkten zur Selbstmedikation. Das Unternehmen blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und vermarktet weltweit erfolgreich länderspezifische Produktportfolios in den Anwendungsbereichen Muskeln, Gelenke, Knochen, Immunstärkung, Infekte, obere Atemwege, Reiseerkrankung und Mückenschutz.