Schließen

PEIX tappt nicht mehr im Dunkeln

„Unbekannt unterwegs? 2 Millionen Menschen in Deutschland haben Diabetes, ohne es zu wissen.“ Unter diesem Motto startet heute die Deutsche Diabetes-Hilfe ihre Aufklärungskampagne zum diesjährigen Themenschwerpunkt „Dunkelziffer Diabetes“.

Entwickelt wurde die Kampagne mit dem klaren Claim und der Inkognito-Balken-Brille als interaktivem Kampagnentool von PEIX Healthcare Communication. Alle Menschen in Deutschland sollen wachgerüttelt werden, denn nahezu jeder 40. gehört zu der Dunkelziffer der an Diabetes Typ 2 Erkrankten. Ihnen soll der Inkognito-Balken von den Augen genommen und gleichzeitig der Mut gegeben werden, sich umgehend testen zu lassen. Ein Risiko-Test kann sofort auf der Website www.2mio.de durchgeführt werden. Denn im Durchschnitt erfolgt die Diagnose acht bis zehn Jahre nach der Entstehung eines Diabetes Typ 2 und damit zu spät. Die Kosten, die durch Diabetes in Verbindung mit den Folgeerkrankungen für das Gesundheitssystem entstehen, steigen rasant auf nunmehr fast 50 Mrd. € pro Jahr!

PEIX stellt die Zielgruppe – die breite Öffentlichkeit – in den Mittelpunkt der Kampagne, vertreten durch Udo Walz, der selbst Typ 2-Diabetiker ist und aus seiner Krankheit nie ein Geheimnis gemacht hat. Im Rahmen der Aufklärungskampagne sind weitere Shootings mit prominenten Testimonials geplant. Die so einfache wie plakative Kampagne lebt davon, dass jeder die Inkognito-Balken-Brille tragen kann, ob betroffen oder nicht. Mit der Brille vor den Augen wird jeder zum Botschafter gegen die Dunkelziffer und wirbt für den Deutschen Diabetes-Risiko-Test: Mit 10 Fragen kann jeder sein eigenes aktuelles Risiko bestimmen, an Diabetes Typ 2 zu erkranken.

Die PEIX-Kampagne wendet sich über die unmittelbare Zielgruppe der potentiell von Diabetes Betroffenen hinaus auch an die Politik. Ergänzt durch Online- und Offline-Maßnahmen wird sie räumlich und zeitlich breit gestreut zum Einsatz kommen. Die Deutsche Diabetes-Hilfe war auch auf der Berliner EM Fanmeile mit einem Stand vertreten. Zusätzlich lief auf diversen Großleinwänden vor Ort ein Film mit dem Weltmeister Pierre Littbarski in Rotation.
Auch in der Healthcare-Marketing 08/16 (PDF) findet sich ein ausführlicher Bericht über unsere „Unerkannt unterwegs“-Kampagne.

Die Deutsche Diabetes-Hilfe (diabetesDE) ist eine gemeinnützige, unabhängige Organisation, die einerseits Menschen mit Diabetes sowie ihre Angehörigen und andererseits Experten wie Ärzte, Wissenschaftler und Diabetesberater in einer Organisation zusammenbringt. Die diabetesDE kämpft für die Rechte von Menschen mit Diabetes und klärt über die Erkrankung, ihre Folgen und die Möglichkeiten der Prävention auf.

Verantwortlich für die Kampagne:
Konzeption und Beratung: Tim Krenke; Kreation und Creative Direction: Sebastian Hahn, Friederike Volmer, Karsten Rzepka

Das Video zur Kampagne

PEIX tappt nicht mehr im Dunkeln