Schließen

PEIX erfrischt sich mit neuer Designpower im Doppelpack

Nicht nur sommerliche Temperaturen, sondern Berge von Arbeit heizen derzeit PEIX Healthcare Communication kräftig ein. Da kommt erfrischende Teamunterstützung in Form von zwei neuen Kreativen gerade recht.

Melanie Buß hat am 1. Juli 2015 die Art Direction in der Agentur übernommen. Die Kommunikationsdesignerin bringt dafür neben Können und Kreativität langjährige Agenturerfahrung mit. Nach ihrem Studium in Potsdam war sie über 15 Jahre in namhaften Werbeagenturen beschäftigt und dort maßgeblich an der Entwicklung von Kampagnen, u.a. für eine Reihe von Arzneimitteln, beteiligt. Ihre Schwerpunkte lagen hierbei neben dem Printsektor vor allem bei TV, Web und Guerilla-Aktionen. Ihre Fähigkeiten wird sie nun bei PEIX einsetzen und mit dazu beitragen, dass die Kreationsideen auch weiterhin nur so sprudeln.

Die zweite neue Kreative in der Agentur ist Friederike Volmer. Auch sie sorgt seit 1. Juli 2015 in der Online-Unit PEIX digital als Grafikdesignerin für coole Designs. Die studierte Mode- und Kommunikationsdesignerin hat nach einigen Auslandsaufenthalten in Australien und Mexiko sowie Agenturstopps bei Ogilvy & Mather und Saatchi & Saatchi, beide Frankfurt, jetzt ihren neuen Arbeitsplatz im kosmopolitischen Berlin-Kreuzberg bezogen. Die 32-Jährige freut sich auf die Entwicklung guten Designs im digitalen Umfeld. „Jeder Tag bringt eine neue Herausforderung“ ist dabei ihr Motto. Das wird ihr PEIX mit Sicherheit jeden Tag aufs Neue bieten.

PEIX erfrischt sich mit neuer Designpower im Doppelpack